Wollfest im Doppelpack

Schaf-Portrait

Schaf-Portrait

Eigentlich poste ich ja lieber in chronologischer Reihenfolge, aber diesmal fange ich mit dem Ende vom Urlaub an. 🙂

Wir waren gerade 2 Wochen in den USA im Urlaub mit Start in Boston und von dort aus nach Rhode Island und Connecticut. Begonnen haben wir in Boston, weil der Alsterjogger dort den Marathon gelaufen ist. Und damit nicht nur sein Hobby im Urlaub Berücksichtigung findet, haben wir die letzten Tage in Hartford, CT verbracht, denn dort (bzw. im Umland) haben quasi zeitgleich 2 Wollfeste stattgefunden, so dass ich auch Zusatzprogramm hatte.

Über den Urlaub werde ich (hoffentlich) noch ein bisschen was schreiben, jetzt geht es aber erstmal zu den Wollfesten.

Weiterlesen

Viva Las Vegas

Da wir mehr als eine Nacht im Hotel bleiben (wir haben immerhin 35€ (!) für’s durchaus gepflegte und komfortable Doppelzimmer gezahlt), ist das Frühstück im Preis enthalten. Free Continental Breakfast sieht aus wie folgt: Getränk (Kaffee, Tee oder Wasser) plus 1 Gebäckstück, immerhin gleich 2 Vouchers pro Person u Tag, so dass wir ansatzweise satt werden. Ganz lecker.

Das mit den Hotels in dieser Stadt ist schon merkwürdig. Zum einen gibt es unvorstellbar viele Hotelzimmer und einige der größten Hotels der Welt sind hier, alle mit relativ hohem Standard und zum anderen kosten sie im Normalfall sehr wenig, weil die Leute ihr Geld ins Casino tragen sollen. Wir haben das günstige Hotelzimmer genutzt und KEIN Geld im Casino gelassen, das fanden wir noch besser.

Start in die Sin City mit dem Bus. 8$ für 24h, im Viertelstundentakt den Strip rauf u runter, ein ziemlich guter Service.
Unser erstes Ziel ist das andere Ende des Strip, also haben wir bis dahin schon alles gesehen und könnten also theoretisch das Sightseeing beenden 😉
Wir wollen zum Las Vegas Rocket Sign, das die meisten ja schonmal gesehen haben.

Las Vegas Rocket Sign

Weiterlesen