Nordsee oder Watt?

Heute habe ich zum ersten Mal meine Füße im Wattemeer spazieren geführt. So lange, wie wir jetzt schon in Hamburg wohnen, ist das fast peinlich, aber leider nicht zu ändern.

Auf jeden Fall hat der Alsterjogger heute beim Frühstück vorgeschlagen, doch an die Nordsee zu fahren. Er hat einen leichten Husten und das Reizklima hilft da ja bestimmt. Nach einem kurzen Brainstorming über wo und wie haben wir uns entschieden, erst nachmitags zu fahren und dann nach dem Abendessen zurückzudüsen.
Also schnell ein Cambio-Auto reserviert und den Schleswig-Holstein-Reiseführer gezückt.
Während wir uns ein Mittagessen gebrutschelt haben, rief.ein Freund an mit der Frage, was wir denn nachmittags vorhätten. Wir fragten, ob er uns begleiten wolle und spontan kam ein ja.

So sind wir dann also zu dritt ins Auto gehüpft und Richtung Büsum gefahren. In Büsumer Deichhausen haben wir dann erstmal im Hofcafé der Schäferei Rolfs leckeren Kuchen gespeist, dann sind wir – über eine Single Track Road (wie in Schottland), die von blühenden Büschen begrenzt wurde – nach Warwerort an die Badebucht gefahren. Laut Reiseführer das ideale Ziel, wenn man’s eher ruhiger haben will.

Die Badebucht ist sehr schön und man liegt der Deichwiese, was deutlich angenehmer ist als Sand, finde ich. Nur leider war das Meer gerade nicht da. 😦

2 Stunden haben wir es uns in der Abendsonne auf dem Deich gut gehen lassen uns sind natürlich auch durch’s Watt spaziert.

Dann haben wir uns im Strandpavillon, der auf den ersten Blick eher eine Pommesbude zu sein schien, sich dann aber.als sehr netter Laden mit guter Küche erwiesen hat, ein Abendessen gegönnt: Sauerfleisch. Genau wie letzten Sommer bei unserer Wanderung, aber das war ja dort sozusagen um Ecke…

Dann noch mal schnell auf den Deich, aber da die Bucht nach Süden ging, war es nichts mit spektakulärem.Sonnenuntergang und so sind wir dann wieder heim gefahren.

Ein toller Sonntag Nachmittag. So was müssen wir nochmal machen!

Und so sah es dort aus:

image

Und so sahen meine Füsse aus:

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s